Entführungsversicherung Lösegeldversicherung Kidnap & Ransom

Auch wenn nur die spektakulären Fälle von den Medien aufgegriffen werden: Entführungen und Lösegelderpressungen sind eine alltägliche Gefahr. Etwa für Unternehmen, die in Regionen mit fragiler öffentlicher Sicherheit agieren, für Führungskräfte, die an exponierter Stelle wirken, oder für Reedereien, die sich einer nach wie vor virulenten Bedrohung durch neuartige Piraterie-Formen ausgesetzt sehen. Und nicht zuletzt sind auch sehr vermögende Privatpersonen ebenso wie Persönlichkeiten, die im Licht der Öffentlichkeit stehen, einem hohen Entführungsrisiko ausgesetzt.

 

Eine Entführungs- und Lösegeldversicherung sichert schnelle und professionelle Hilfe im Krisenfall und schützt vor finanziellen Risiken. 

Die auch Kidnap & Ransom genannte Versicherung gewährt dem Versicherten den Zugang zu einem Krisenberater, der im Fall der Fälle die notwendigen Schritte einleitet. Dazu gehören die Analyse der Lage und die Beratung vor Ort, das Erarbeiten strategischer Optionen und die Etablierung notwendiger Kommunikationskanäle.

 

Ebenso unterstützt der Krisenberater bei der Zusammenarbeit mit lokalen und nationalen Behörden und dem Umgang mit Medien. Nicht zuletzt gibt es Hilfe bei der Betreuung der Familie und Angehörigen während der Krise sowie bei der Rehabilitation des Opfers.

Neben den Kosten der Krisenberatung umfasst die Kidnap & Ransom-Versicherung die Deckung von Lösegeld. Aber auch sonstige Kosten, die mit einem Versicherungsfall einhergehen, werden erstattet. Dazu zählen Reisekosten, Kosten für Rechtsberatung oder Informanten, Genesungs- und Rehabilitationskosten sowie Kapitalleistungen bei Personenschäden. Gute Deckungskonzepte versichern zudem die Kosten für den Krisenberater in unbegrenzter Höhe, unabhängig von der gewählten Versicherungssumme.